Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI

70'000 Zugangsdaten zu Internet-Diensten gestohlen

05.12.2017
Der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI wurde wiederum eine Liste mit Zugangsdaten bestehend aus Login und Passwort gemeldet. Diesmal handelt es sich um 70'000 Datensätze. 
Der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI wurden wiederum von vertraulicher Quelle rund 70'000 Zugangsdaten zu Internet-Diensten gemeldet. In vielen Fällen besteht der Benutzername der betroffenen Zugangsdaten aus der E-Mail-Adresse. Verwenden Internet-User bei solchen Logins für verschiedene Online-Portale dasselbe Passwort, ermöglicht dies den Tätern auf einfache Weise, diese Zugangsdaten für illegale Zwecke (Betrug, Erpressung, Phishing usw.) zu missbrauchen. 

CHECKTOOL:  
https://checktool.ch

DETAILIERTE INFOS:
https://www.melani.admin.ch/melani/de/home/dokumentation/newsletter/passwoerter-von-70000-e-mail-konten-im-umlauf.html

emblem.png