Meine Schmetterlinge... Part.2

Das Leben ist manchmal schon sehr suspekt.

Dann bin ich doch heute in ein Büchergeschäft gegangen. Was sehe ich als erstes?
Ja natürlich, das Cover eines Buches über Schmetterlinge. Als ob die nächtlichen Träume nicht schon genug wären. Also dachte ich mir, nehm ich den Wink des Schicksals und Blättere mal darin herum. 

Also schlage ich das Buch auf und gelange auf die Seite mit einer Abbildung und lese unten. "In Gott Cupidos Umarmung wachsen der Psyche Schmetterlingsflügel". In diesem Moment musste ich schonmal kurz Schlucken. Psyche, Schmetterling, meine Lebensumstände. Es schien mir alles genau zu passen. 

Nun während diesem Moment dachte ich mir, ach das ist wohl einfach der menschliche Instinkt für Schemas. Die Situation beschwichtigend blätterte ich im Büchlein grob ein paar Seiten weiter. Dabei stiess ich auf eine Abbildung auf eines mir fast unbekannten Schmetterlings. Zugleich hielt ich meinen Atem an. Denn es war genau der Schmetterling der immer durch meine Träume zu mir flatterte. Ich war schon echt erstaunt über diese Situation. 
Getopt wurde die ganze Situation nur noch durch den daneben liegenden Text. Ich bin ja nicht abergläubisch, aber als ich lass "... Apollo, der Gott des Lichts, der Dichtkunst, des Gesangs, des Frühlings; ...

Irgendwie kommt es mir vor wie sich ein seidener Faden durch die ganze Geschichte zieht. Faszinierend. 

 

 

image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg